Kontaktiere uns

Wir telefonieren gerne. Wir schreiben gerne. Und wir sprechen gerne persönlich mit Dir über unser nächstes gemeinsames Projekt.

Deine Anfrage

    Prater Wien GmbH

    Outdoor Stelen am Riesenrad

    Outdoor Stelen am Riesenrad

    Projektbeschreibung

    Der Wurstel Prater kann nicht mit einem herkömmlichen Vergnügungspark gleichgesetzt werden, da die 250 Betriebe auf dem Gelände 80 Familien oder Betreiber gehören. Im Normalbetrieb fällt es nicht auf, dass das Vergnügungs- und Freizeitareal letztlich aus vielen einzelnen Betrieben besteht. Tritt aber eine Ausnahmesituation auf, wie etwa ein Sturm, entstehen durch dieses Konstrukt ganz eigene Herausforderungen rund um die Warnung und Information der Besucher, wie Alexander Ruthner, Prokurist der Prater Wien GmbH, erläutert. „Normalerweise macht man in solchen Fällen eine Durchsage. Hier im Prater hat aber jeder Schausteller seine eigene Tonanlage, die unabhängig von den anderen funktioniert. Damit kann die Lautstärke nicht zentral reduziert werden, um Aufmerksamkeit für die Durchsage zu erzielen. So geht jede akustische Information im Alltagsgeschäft unweigerlich unter. Eine Lösung wäre eine Vernetzung, doch das ist praktisch kaum umsetzbar. So kamen wir auf die Idee, weg von akustischen hin zu optischen Signalen zu wechseln, um Besucher zu warnen und zu informieren.“

    Kunde

    Prater Wien GmbH

    Zeitraum

    Frühjahr 2021

    Verwendete Produkte

    Outdoor Stelen / Player

    PM_WIEN_D810©FOTO•GRETTER_217-scaled.jpg
    Prater©FOTO•GRETTER_022_low.jpg
    PM_Prater_066©Foto•Gretter_AdobeRGB-1-scaled.jpg

    Umsetzung

    Sieben Outdoorstelen. Doppelseitig bestückt mit je zwei 75 Zoll Screens. Verteilt über das gesamte Wurstelprater-Areal. Die Displays sind dabei Informationsplattform, Werbebühne und Notfall-Wegeleitsystem in einem. Standardmäßig laufen auf die Bildschirme Werbeeinschaltungen von Betreibern der Prater-Attraktionen oder auch von außerhalb. Daneben werden die Monitore für Informationen – etwa für Veranstaltungsankündigungen – genutzt. Die Werbeeinschaltungen erfolgen über das Werbenetzwerk monitorwerbung der Peakmedia-Gruppe.

    PM_Prater_093©Foto•Gretter_AdobeRGB-1_low.jpg

    Warn- und Wegeleistsystem

    Der große Vorteil des digitalen Systems für die Prater Wien GmbH: Im Bedarfsfall, etwa bei einem Umwetter, genügt ein Klick am Handy oder Laptop und die Werbeplaylist wird augenblicklich unterbrochen. Das programmierte Warn- bzw. Wegeleitsystem wird aktiviert. Pfeile auf den Monitoren weisen dann den schnellsten und sichersten Weg zum Ausgang. „Für uns die optimale Lösung mit unvergleichlichem Mehrwert. Werbeeinnahmen über die Einschaltungen auf der einen Seite, ein ausgeklügeltes, digitales Warnsystem, das in Sekundenschnelle einsatzfähig ist auf der anderen. Im Bedarfsfall können zudem weitere Informationen eingegeben werden, die in wenigen Augenblicken auf den Displays sichtbar sind. Für eine gezielte, individuelle Kommunikation mit den Besuchern im Notfall“, so Alexander Ruthner.

    Key Facts

    • 7 x doppelseitige 75″ Outdoor-Stelen von ST-Vitrinen
    • 16 x Peakmedia-Player für die Bespielung der Stelen und der LED-Fläche
    Jetzt mehr erfahren