Im Netzwerk besser fischen

Im Netzwerk besser fischen
Florentine Bernard
im-netzwerk-fischen

Kärntner Unternehmen wird als Partner von PEAKMEDIA  zum Digital Signage Marktführer

Drei Studenten erobern gerade den Digital Signage Markt im Raum Stuttgart, ein Werbeunternehmen wurde bereits zum Marktführer in Kärnten. Ihr Trumpf im Ärmel: eine Partnerschaft mit PEAKMEDIA. Win-Win-Kooperationen zum Erfolg.

HRM. Drei Buchstaben, hinter denen drei Studenten stecken, die im Raum Stuttgart gerade mit ihrem neu gegründeten Unternehmen HRM Infotainment die Digital Signage-Szene aufmischen. Ihre klare Vision bei der Unternehmensgründung: „Wir wollen allen Unternehmen einen zeitgemäßen und dynamischen Auftritt im Sinne von Eigenwerbung ermöglichen.“ 2017 trafen die drei Jungunternehmer auf das PEAKMEDIA -Team, eine Partnerschaft, die zum Turbobooster für die Studenten wurde.

Starke Wurzeln

Wer heute neu in den Bereich Display-Marketing einsteigt, trifft auf einige große Full Service Anbieter mit einem großen Wettbewerbsvorteil. Diese Unternehmen haben sich bereits erfolgreich etabliert, schöpfen aus einem umfangreichen Erfahrungsschatz, wie Samuel Geisler von PEAKMEDIA
erklärt. „Die große Herausforderung ist, ein einwandfrei funktionierendes System zu bieten. Dafür ist das harmonische Zusammenspiel vieler kleiner Puzzleteile notwendig. Eine Hürde für viele Neueinsteiger. Auf der anderen Seite ist es als bereits renommiertes Unternehmen unser Bestreben, unser Netzwerk an Displaystandorten stetig auszubauen, um unseren Kunden eine noch größere Standort-Diversität zu bieten.“ PEAKMEDIA
legt dabei höchsten Wert auf perfekten Service, eine Anforderung, die sich nur durch eine gewisse räumliche Nähe optimal erfüllen lässt. „Aus diesem Grund bieten wir Interessierten eine Zusammenarbeit an.“ Eine Win-Win- Partnerschaft, die Andreas Lanner mit seinem Medienunternehmen innerhalb von drei Jahren die Marktführerschaft Kärntens einbrachte.

Digital Signage auf kärntnerisch

Das Prinzip ist einfach. PEAKMEDIA  stellt seinen Partnern das selbst entwickelte und optimal an die Branche angepasste Kundenpflegemanagement, kurz CRM, zur Verfügung. Von der Hardware über den Helpdesksupport bis hin zur Vertriebsunterstützung. „Unsere Partner profitieren damit von unserem Know-how und unseren Ressourcen.“ Mit diesem Background errichtete Andreas Lanner von lanmedia seit dem Jahr 2015 50 Display-Standorte mit insgesamt mehr als 100 Bildschirmen. „Vor der Partnerschaft mit PEAKMEDIA  betrieben wir zwei Videowalls und ein Magazin als Werbeplattform, die Ausweitung auf digitale Werbung lag auf der Hand und PEAKMEDIA  lieferte dazu alle Grundlagen für einen hochprofessionellen Einstieg.“ Eine Möglichkeit, die bei immer mehr Werbeagenturen Interesse weckt. „Anstelle die von ihnen betreuten Kunden weiterzuleiten, werden sie selbst zum DS Vertriebspartner, bauen damit ihre eigenen Möglichkeiten aus“, so Samuel Geisler.

Ein Artikel aus unserem Digital Signage Magazin. Hier gehts zur Onlineversion.